Unternehmen

  Standorte

  Hochbau

  Tiefbau

  Altbausanierung
  und Revitalisierung


  Jobs & Karriere

  Presse

Presseberichte


  Kontakt

  Impressum

  Sitemap

 
   
 
 
 
Home / Presse / Presseberichte / 2007

2007

22. 05. 2007


Zahlreiche Neuaufträge für DYWIDAG:
Umsatzziel von 66 Millionen Euro in Griffweite
Mit einem Auftragszugang von 32 Millionen Euro allein im April verläuft das aktuelle Geschäftsjahr für das Bauunternehmen DYWIDAG außerordentlich erfreulich.
Halber Jahresumsatz bereits jetzt gesichert.
„Wir haben damit bereits jetzt die Hälfte des Jahresumsatzes im Haus und sind zuversichtlich, heuer unser gesetztes Ziel von 66 Millionen Euro Jahresumsatz zu erreichen“, erklärt der Geschäftsführer der DYWIDAG, Direktor Ing. Herbert Berger.

Großaufträge in Wien und Oberösterreich.
Zu den großen Aufträgen, die vom österreichweit agierenden Generalunternehmen in Angriff genommen wurden, zählen unter anderem ein Wohn- und Geschäftshaus im 22. Wiener Gemeindebezirk (19,5 Millionen Euro), die Errichtung eines Logistikzentrums für die Spedition Dachser im oberösterreichischen Hörsching (10 Millionen Euro) sowie weitere Projekte in Eferding, Bad Ischl und Linz.

Kontinuierliches Wachstum.
Direktor Ing. Herbert Berger rechnet trotz Facharbeitermangels und hartem Verdrängungswettbewerb in der Baubranche mit einem kontinuierlichen Wachstum von Dywidag.

Sehr gutes Rating.
Erfreulich auch das aktuelle KSV-Rating für das 1973 gegründete Unternehmen: Mit einem Vorrücken auf 247 Punkte beträgt die aktuelle Note 2,1 und bedeutet damit „sehr geringes Risiko“. Ein in der Branche außergewöhnlich guter Wert.
 
 
DYWIDAG Dyckerhoff & Widmann Gesellschaft m.b.H. | Thanhoferstraße 5-7 | A-4021 Linz | Tel. +43 (0) 732 383291-0 | Fax: +43 (0) 732 383291-40