Wien. Bildungscampus Sonnwendviertel – Hauptbahnhof

In unmittelbarer Nähe zum neuen Hauptbahnhof entsteht auf dem Areal des ehemaligen Frachtenbahnhofes das neue „Sonnwendviertel“, in dem bis Ende 2019 rd. 5.000 Wohnungen für ca. 13.000 Menschen zur Verfügung stehen werden. Der Bedarf an Pflichtschulplätzen und Kinderbetreuung wird mit dem multifunktionalen Gebäudekomplex des neuen Bildungscampus abgedeckt.

Der Bildungscampus beherbergt elf Kindergartengruppen, 17 Ganztags-Volksschulklassen, 16 Neue-Mittelschulklassen und damit insgesamt 1.100 Kinder.
Das moderne pädagogisch-räumliche Konzept setzt neue Standards im Bildungsbau. Clusterförmig angelegte Bildungsräume sind durch marktplatzähnliche Erschließungsflächen miteinander verbunden und ermöglichen die Interaktion der unterschiedlichen Schulstufen. Ökonomische Synergien werden durch die gemeinsame Nutzung der 3-fach Turnhalle, der Bibliothek, Essbereiche und Freiräume genützt.
DYWIDAG hat das prestigeträchtige Projekt, das für den renommierten “Mies van der Rohe Award” 2015 nominiert wurde, als Generalunternehmer (excl. Außenanlagen) in Arbeitsgemeinschaft realisiert.

Nettonutzfläche13.065m²
Bruttogeschossfläche20.500m²
BaubeginnJuli 2012
BauendeJuni 2014
EinheitenGrundstück 20.294m²
EinheitenBRI oberirdisch 71.200m³
EinheitenBRI unterirdisch 25.100m³
Betonkubatur17.000m³