Wien. Quartierhaus Kallco Hauptbahnhof Bauplatz C 17 B, 1100 Wien

Ausführung der Generalunternehmerleistungen ohne die Gewerke HKLS und Elektro.

Es wurden 29 Wohnungen mit einer Wohnnutzfläche von 2.232 m², 4 Büroeinheiten mit einer Bruttonutzfläche von 1.424 m² sowie eine Tanzschule mit einer Nettonutzfläche von 626 m², aufgeteilt auf 9 Geschosse (umbauter Raum 20.695 m³ ), errichtet.

Der Rohbau wurde unter Einsatz des „Slim Buildung“-Verfahrens hergestellt.

Verbaut wurden 1.332 m³ Beton und 314 to Bewehrung.

Nettonutzfläche4.282
Umbauter Raum20.659 m³
BaubeginnJuli 2016
BauendeJänner 2018
Einheiten29 Wohn-, 4 Büroeh.
Betonkubatur1.332 m³
Geschossanzahl9 Geschosse