Linz. Wohn- und Geschäftshaus Coulinstrasse

Errichtung einer Wohnhausanlage als Generalunternehmer ohne Haus- und Elektrotechnik. Das Projekt besteht aus zwei Untergeschossen mit insgesamt 90 Tiefgaragenstellplätzen, einem Erdgeschoss mit zwei Arztpraxen und sieben Obergeschossen mit insgesamt 81 Wohneinheiten. Die Baugrubenumschließung erfolgte mittels rückverankerter Spundwände, kombiniert mit HDBV-Unterfangungen im Bereich der Nachbargebäude. Die tragenden Bauwerksteile wurden in Massivbauweise mit Ortbetondecken und -wandscheiben errichtet, die nicht tragenden Innenwände in Trockenbauweise. Die Außenfassade besteht aus einem Wärmedämmverbundsystem, teilweise in Kombination mit vorgehängten Betonfertigteilplatten.

Nettonutzfläche9.763 m²
Bruttogeschossfläche11.450 m²
Umbauter Raum37.930 m³
BaubeginnDezember 2015
BauendeNovember 2017
Einheiten81 Wohnungen
Einheiten2 Arztpraxen
ParkplätzeTG für 90 Pkw`s
Geschossanzahl2 unter-, 8 oberirdisch