Pressebericht 20.09.2017

20. September 2017

Familie Hinteregger alleiniger Eigentümer der DYWIDAG

SALZBURG/LINZ. Im Rahmen eines Share Deals wurden am 07.09.2017 von Bmst. Gebhard Klaus Hinteregger alle Anteile der DYWIDAG übernommen. Somit ist der Spezialist für Großprojekte im Hoch- und Industriebau mit Sitz in Linz, im hundertprozentigen Besitz der Salzburger Unternehmerfamilie Hinteregger.

Die beiden Geschäftsführer Bmst. DI Markus Hinteregger, Sohn des Eigentümers und DI Dr.techn. Gerald Höninger sehen dies als Stärkung des Unternehmens. Kürzere Entscheidungswege ermöglichen es noch besser, den soliden Kurs von DYWIDAG fortzusetzen. Strategisch setzt man weiterhin auf wirtschaftliche Stabilität, hohe Leistungsfähigkeit und Qualitätsbewußtsein und rechnet heuer mit einem Umsatzanstieg auf 127 Mio.Euro.

DYWIDAG ist im gesamten österreichischen Bundesgebiet als auch in Süddeutschland tätig und mit Niederlassungen in Linz, Wien, Salzburg und Innsbruck vertreten.

Firmenprofil DYWIDAG Dyckerhoff & Widmann Gesellschaft m.b.H.
– Positionierung: Generalunternehmer und Spezialist für Großprojekte im Hoch- und Industriebau
– Firmensitz: Linz
– Niederlassungen: Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck
– Zentralbauhof: Ennsdorf
– Mitarbeiter: 291
– Umsatz 2015: 114,5 Millionen Euro
– Umsatz 2016: 115,2 Millionen Euro
– Umsatzerwartung 2017: 127,0 Millionen Euro
– Unternehmensgründung: 1973

 

©