Aschheim/München-Riem. Bürogebäude Karl-Hammerschmidt-Straße

In der Karl-Hammerschmidt-Str. 1, 3 und 5 errichtet DYWIDAG als Generalunternehmer in Arbeitsgemeinschaft ein Bürogebäude mit sieben Stockwerken. Der Baukörper wird auf einer Länge von 140 m errichtet und 26 m breit sowie 22 m hoch sein.

Die Erschließung erfolgt über außenliegende Kaskadentreppen. Sieben offene Decks aus Sichtbeton werden von drei Service-Kernen gegliedert. Eine Glasfassade bringt viel Licht in die Räume. Von einer Freitreppe hat man freien Blick über die Münchner Skyline. Auf der Dachterrasse werden Sportanlagen entstehen. Zur Infrastruktur für die künftigen NutzerInnen gehören auch eine eigene Tiefgarage mit rund 200 Stellplätzen sowie ein Café.

Nettonutzfläche12.100 m²
Bruttogeschossfläche13.200 m²
Umbauter Raum51.000 m³
BaubeginnSeptember 2020
BauendeJuli 2022
Einheiten33 Büros
Einheiten1 Gaststätte
Parkplätze203
Betonkubatur10.800 m³
Fläche16.000 m²
Geschossanzahl6