Mödling. Landesklinikum Mödling

Die Gesamtbaudauer dieses Bauvorhabens betrug von Jänner 2012 bis zum Bauende im Juli 2020 in Summe 8,5 Jahre. In dieser Zeit wurden die Pavillone A, B und C, die Eingangshalle, der Ladehof, das technische Versorgungszentrum sowie ein alle Bauteile verbindendes Untergeschoß neu errichtet.

Im letzten Bauabschnitt bis Jahresende 2019 wurde das Hallengebäude des Klinik-Haupteinganges realisiert, das die bereits fertiggestellten Pavillone A, B und C miteinander verbindet. Parallel wurden auch die Außenanlagen wie Parkplätze, Zugangswege und Gartenflächen umgesetzt. Im Anschluss wurden noch vorhandene Bauprovisorien im Innen- und Außenbereich abgebrochen und Außenanlagen ergänzt.

Nettonutzfläche26.500 m²
Bruttogeschossfläche54.800 m²
Umbauter Raumca. 242.000 m³
BaubeginnJänner 2012
BauendeJuli 2020
EinheitenPavillone A, B, C
EinheitenEingangshalle
EinheitenLadehof
Einheitentechn. Versorgungszentrum
Parkplätze90
Betonkubatur50.500 m³
Geschossanzahl3